Historischer Aufstieg in die 2. Bundesliga

Historischer Aufstieg in die 2. Bundesliga

Die Saison 2019/2020 hatten wir in der Regionalliga mit einem sehr guten zweiten Tabellenplatz beendet. Bis Dato war schon dies die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte. Die Leistungsträger waren Mark Majlat, Florian Züwert, Steffen Jeszberger, Ibrahim Akkus und Dietmar Rühl.

Für die folgende Saison musste die erste Mannschaft neu besetzt werden, und dies sollte aus den eigenen Reihen geschehen. So wurde der Kern der ersten Mannschaft aus drei langjährigen Vereinsmitgliedern und einem neuen Mitglied, Freund und Unterstützer des Vereins aufgestellt: Dietmar Rühl, Ibrahim Akkus, Andreas Haupt und Rattapol Sassmann. Die Saison 2020/2021 wurde jedoch gleich nach dem ersten Spieltag-Wochenende annulliert, denn die 3. Welle der Corona-Pandemie war im Anmarsch.

Bei der Planung der aktuellen Saison hat TV Borghorst sich aus der 2. Bundesliga Nord zurückgezogen. Dadurch bekamen wir die einmalige Chance, in einem Relegationsspiel gegen den BC Queue Hamburg e.V. in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Dieses sollte, für beide Mannschaften neutral, im Vereinsheim des BC Osterode/Harz am 24.7.2021 stattfinden.

Unsere erste Mannschaft hatte sich intensiv auf die Relegation vorbereitet. Dazu gehörte ein Wochenend-Training mit Christian Reimering, initiiert von unserem 1. Vorsitzendenden Rainer Biermann. Dazu kam intensives Gruppen- und Einzeltraining. Bereits einen Tag vor dem Relegationsspiel reiste das Team nach Herzberg am Harz akklimatisierte sich abends im schönen Vereinsheim des BC Osterode. Für Teamgeist und Entspannung gab am Spieltag einen morgendlichen gemeinsamen Spaziergang.

Die Mannschaft war fokussiert und zeigte Siegeswillen. So gingen in der ersten Runde Ibrahim Akkus im 14.1, Dietmar Rühl im 10 Ball und Andreas Haupt mit Rattapol Sassmann im 10 Ball Doppel mit 3:0 in Führung.

Für die Rückrunde wurden Ibrahim Akkus im 8 Ball, Rattapol Sassmann im 9 Ball und Andreas Haupt mit Dietmar Rühl im 9 Ball aufgestellt. Ibrahim Akkus konnte als erster mit einer sehr souverän gespielten, langen Acht das Spiel für sich entscheiden und bescherte damit der Mannschaft den Sieg mit Endstand 4:0.

Nach 35jähriger Vereinsgeschichte ist nun erstmalig der Aufstieg unserer ersten Pool-Billard-Mannschaft in die 2. Bundesliga erreicht! Herzlichen Dank an die Spieler der 1. Mannschaft, an Rainer Biermann als Trainer und 1. Vorsitzenden und an alle Partner, Unterstützer, Förderer und Sponsoren, die diesen Aufstieg möglich gemacht haben!

Neben Basketball, Kegeln und Radrennen ist die Stadt Gießen nun auch mit Pool Billard in der Bundesliga vertreten. In Hessen bestreiten aktuell der 1. PBC Gießen 1986 e.V., die SG Johannesberg und der BV Mörfelden-Walldorf die Liga auf Bundesebene. Wir sind stolz auf das Erreichte und können aus der Corona-Krise heraus gemeinsam mit Freude und Optimismus in die Zukunft blicken.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Address
Vereinsheim Schottstraße 9-11, 35390 Gießen
Phone
Style switcher RESET
Color scheme