SAISON 2002/2003

SAISON 2002/2003

Die erste Mannschaft nimmt in der Verbandsliga nach anfänglichen Schwierigkeiten Kontakt zur Tabellenspitze auf und qualifiziert sich durch ein Relegationsspiel für die Oberliga. Nach fünfjähriger Abstinenz sind wir damit wieder in der höchsten hessischen Spielklasse vertreten. Unsere zweite Mannschaft ist Bezirksliga-Meister und steigt in die Landesliga auf.

Unsere erste Mannschaft mit Steffen Jeszberger, Christian Häring, Dietmar Rühl und Lutz Gümel qualifiziert sich mit einem 3. Platz bei der Hessenmeisterschaft Pokal Mannschaft für die deutsche Meisterschaft. Dort belegt sie den dritten Platz in der Disziplin 8-Ball Mannschaft und erringt damit den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Steffen Jeszberger wird Hessenmeister im 8-Ball Pokal der Herren und qualifiziert sich damit für die deutsche Meisterschaft, bei der er den fünften Platz in der Disziplin 8-Ball Pokal Herren belegt. Annette Heck wird Vize-Hessenmeisterin im 8-Ball Pokal-Wettbewerb der Damen und qualifiziert sich ebenfalls für die deutsche Meisterschaft.

Rocky Ziegler wird bei der Jugend-Hessenmeisterschaft (männliche B-Jugend) in der Disziplin 8-Ball Hessenmeister, beim 9-Ball Vize-Hessenmeister, sowie in der Disziplin 14.1e Dritter.

Annette Heck wird beim Länderpokal der Damen mit der hessischen Mannschaft (Tanja Kirschmann / PBC Fulda, Diana Schuler / PBC Fulda, Anne Kasemchaiyanan / Astoria Waldorf, Margrit Schlosser / Astoria Waldorf) deutscher Meister.

Zurück zur Sporthistorie

Address
Vereinsheim Schottstraße 9-11, 35390 Gießen
Phone
Style switcher RESET
Color scheme